08.11.22 Erste Warnstreiks bei Mercedes-Benz in Sindelfingen – wir waren dabei !

Die Verhandlungen in der Tarifrunde 2022 in der Metall- und Elektroindustrie sind nach wie vor festgefahren, die Arbeitgeber sind nicht bereit zu ausreichenden Zugeständnissen.

Am 08.11.2022 fanden erste Warnstreiks im Werk Sindelfingen statt:

Zur Unterstützung der Positionen in den Verhandlungen wehren sich die Arbeitnehmer mit Warnstreiks.

Die CGM unterstützt den Streik als Kampfmittel zur Erreichung der gestellten Ziele. Alle CGM-Mitglieder sind aufgerufen, sich an den Warnstreiks in ihren Betrieben zu beteiligen.

Dies war mit Sicherheit nicht der letzte Warnstreik – bitte unterstützt Eure Betriebsräte mit Eurer Teilnahme bei den nächsten!

Weitere Informationen erhälst Du vor Ort bei Deinen CGM-Betriebsräten.

Die CGM nimmt an den Aufsichtsratswahlen bei Daimler Truck am 22.11.2022 teil

Die CGM stellt jeweils eine Liste mit Gewerkschaftskandidaten für die Aufsichtsratswahlen bei der Daimler Truck AG und der Daimler Truck Holding AG.

Dabei sind alle Kandidaten aktive oder ehemalige Betriebsräte und Nachrücker der Daimler Truck AG.

Für die Arbeitnehmerkandidaten wurden keine eigenen Listen aufgestellt, sondern in Kooperation mit anderen Betriebsratsfraktionen aus verschiedenen Werken gemeinsame Listen unter dem Namen ‘Truckers you can trust’ ins Rennen geschickt.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in CGM Stuttgart

Die CGM Baden-Württemberg macht sich gegen Altersarmut stark

Pressemitteilung: Die CGM Baden-Württemberg macht sich gegen Altersarmut stark

Neben der Tariferhöhung von 8% bei einer Laufzeit von 9 Monaten fordert der CGM- Landesverband Baden-Württemberg die Bundesregierung und die übrigen Teilnehmer der Konzertierten-Aktion auf entschiedener gegen drohende Altersarmut in den unteren und mittleren Einkommensschichten vorzugehen.

Der CGM-Landesverband Baden-Württemberg traf sich zur Nachschärfung der Tarifforderungen in der Metall- und Elektroindustrie zur Tarifkommission am 25. Oktober 2022. Dort war vor allem die unterstützende Rolle der Politik Thema.

So fordert der CGM-Landesverband Baden-Württemberg nun neben einer Tariferhöhung von 8% bei einer Laufzeit von 9 Monaten von der Regierung eine sozialere und stärkere Gewichtung der unteren und mittleren Einkommen. Hier sieht der Landesverband als Teilnehmer der Konzertierten-Aktion besonders die Regierung in der Pflicht.

Die unteren und mittleren Einkommensschichten sind laut dem CGM-Landesverband angesichts der herrschenden Inflations- und Energiekrisen besonders von Altersarmut bedroht. „Die Leute haben Angst durch das soziale Netz zu fallen und von Altersarmut betroffen zu sein. Die bisherige Rentenpolitik macht die Menschen zum Sozialfall, das ist entwürdigend. Wo bleibt da der Respekt vor den Menschen und ihrer Lebensleistung? Das ehrenamtliche Netz kann in seiner Armutsbekämpfung nicht noch mehr auffangen!“ sagt CGM-Landesvorstandsmitglied Susann Oerding.

Zur Bekämpfung dieses drängenden Problems erhebt der Landesverband daher folgende flankierende Forderungen an die Bundesregierung und die übrigen Teilnehmer der Konzertierten-Aktion:

  • Steuerfreiheit von Renten
  • Keine weitere Absenkung des Rentenniveaus von bisher 48% auf 42%
  • Verdopplung der Arbeitnehmersparzulage von derzeit 24 € auf 50 €
  • Zusätzliche Rentenpunkte für Schichtarbeiter
  • Anrechnung von Rentenpunkten auch bei Minijobs
  • Früherer Renteneintritt für Schichtarbeiter

„Die Politik muss mit flankierenden Maßnahmen gegen das Aufkommen von Altersarmut einschreiten. Dieses Problem kann nicht allein durch Tarifverträge bekämpft werden. Der Staat darf hier nicht nur reagieren, sondern muss proaktiv agieren!“, so der Stellvertretende CGM- Landesvorsitzende Martin Rott.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in CGM BW

CGM auf der 5. Jobmesse Stuttgart am 22.10.2022

Der CGM Bezirksverband Stuttgart war dieses Jahr auf der Jobmesse in der Carl Benz Arena vertreten und nutzte die guten Möglichkeiten einer großen Menge an Besuchern Gewerkschaftsarbeit im Allgemeinen und die CGM im Besonderen näher zu bringen.

Unser Stand stieß auf breites Interesse und alle in 2 Schichten beteiligten ehrenamtlichen Helfer aus dem Bezirksvorstand waren gut ausgelastet, so dass keinerlei Langeweile auf kam.

Eine wirklich gelungene Aktion!
Vielen Dank an alle Mitwirkenden!

Veröffentlicht am
Kategorisiert in CGM Stuttgart

18. Bezirksgewerkschaftstag Herrenberg-Böblingen, Karlsruhe-Mittelbaden

von links: Wilhelm Leiter, Jörg Kiefer, Abdullah Akillilar, Martina Schöck, Ralf Holten, Dirk Junger, Ralf Heinkele, Regine Kühnle, Jürgen Stahl, Oliver Brandl, Tobias Jäckle.

Nicht im Bild: Ingo Scheffler, Ralph Nockert, Georg Franczak.

18. Bezirksgewerkschaftstag der Bezirke Herrenberg, Herrenberg-Böblingen, Karlsruhe-Mittelbaden vom 15.10.2022 in Sindelfingen-Maichingen

Die Mitglieder der Bezirke Herrenberg, Herrenberg-Böblingen,

Karlsruhe-Mittelbaden versammelten sich am 15.10.2022 zur Neuwahl des Bezirksvorstandes im Gemeindehaus in Sindelfingen-Maichingen.

Der neue Bezirksvorstand sieht wie folgt aus:

1.Vorsitzender: Dirk Junger

2 gleichberechtigte Stellvertreter: Abdullah Akillilar und Ralf Heinkele

Bezirkskassier: Jürgen Stahl

2 Kassenprüfer: Klaus Maier und Wolfgang Hauth

Schriftführer(in): Martina Schöck

Wahl der 10 Beisitzer:            Ralf Holten

                                                   Vedat Eren

                                                   Ralph Nockert

                                                  Wilhelm Leiter

                                                  Jörg Kiefer

                                                  Regine Kühnle

                                                  Oliver Brandl

                                                  Tobias Jäckle

                                                  Ingo Scheffler

                                                  Georg Franczak

Wir wünschen dem Vorstand einen guten Start und viel Erfolg!

CGM Bezirksverband Ostwürttemberg

Zeit:     Samstag, den 26. November 2022 um 14.00 Uhr

Ort:      Gasthaus Krone, 73527 Schwäbisch Gmünd-Zimmern, Böbinger Strasse 3

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Totengedenken
  3. Bericht des Bezirksvorsitzenden
  4. Bericht des Geschäftsführers
  5. Bericht des Kassiers
  6. Bericht der Kassenprüfer
  7. Aussprache
  8. Entlastung des Bezirksvorstandes
  9. Wahl eines Wahlausschusses
  10. Neuwahl des Bezirksvorstandes
  11. Wahl Kassenprüfer
  12. Wahl der Delegierten zum Landesgewerkschaftstages 2023
  13. Wahl der Delegierten zum Bundesgewerkschaftstages 2023
  14. Ehrungen
  15. Verschiedenes

Bezirksgewerkschaftstag Stuttgart 22.07.2022

Am Freitag, den 22.07.2022 fand ab 17:00 Uhr der Bezirksgewerkschaftstag der CGM Stuttgart in der SGU Gaststätte Delphi in Stuttgart Untertürkheim statt.

Bei sehr sommerlichen Temperaturen wurden ein neuer Vorstand sowie die Delegierten für die im nächsten Jahr folgenden Landes- und Bundesgewerkschaftstage gewählt. Der bisherige Vorstand wurde entlastet und die Vorstandsmitglieder erhielten ein kleines Dankeschön für Ihre Arbeit.

Aus dem Vorstand verabschiedet wurden Joachim Zink, Bernhard Philipp und Klaus Kohout. Vielen Dank für euer Engagement!

Der nächste Landesgwerkschaftstag für Baden-Württemberg wird vom Bezirk Stuttgart ausgerichtet und am 01.04.2023 in Esslingen Berkheim stattfinden.

Nachdem die Tagesordnung abgearbeitet war, konnte der Abend bei einem gemeinsamen Essen und Gesprächen sehr harmonisch ausklingen.

Vielen Dank an alle Teilnehmer und vor allem all denen, die kandidiert haben!

Die Besetzung des neuen Bezirksvorstandes:

Daniel Flaccus, Vorsitzender

Steffen Häfner, Stellvertretender Vorsitzender

Konstanze Hubert, Stellvertretende Vorsitzende

Rosi Fischle, Kassiererin

Marco Klys, Schriftführer

Gerd Ehrhardt, Beisitzer

Thomas Plemenik, Beisitzer

Marina Porrmann-Schmidt, Beisitzerin

Jasmin Riedel, Beisitzerin

Abdullah Saif, Beisitzer

Knuth Schimanski, Beisitzer

Einladung zur Mitgliederversammlung (Bezirksgewerkschaftstag) des Bezirks Stuttgart am 22. Juli 2022

Liebe/r Kollegin/Kollege,

ich lade Dich herzlich zu unserer Mitgliederversammlung des Bezirks Stuttgart

am Freitag, den 22. Juli 2022 um 17.00 Uhr

in die SGU-Gaststätte DELPHI, Bruckwiesenweg 18 A, 70327 Stuttgart-Untertürkheim ein.

Folgende Tagesordnung wird vorgeschlagen:

1.    Begrüßung und Formalien

2.    Bericht des Vorsitzenden

3.    Bericht der Kassiererin

4.    Bericht der Kassenprüfer

5.    Entlastungen

6.    Wahl des Vorstandes

a)    Wahl des/der 1. Vorsitzenden  

b)    Wahl der zwei gleichberechtigten Stellvertreter 

c)    Wahl des/der Kassiererin/Kassierers  

d)    Wahl des/der Schriftführer/in  

e)    Wahl von mindestens 7 Beisitzern

7.    Wahl der Delegierten für den Landesgewerkschaftstag 2023

8.    Wahl der Delegierten für den Bundesgewerkschaftstag 2023

9.    Diskussion/Beschluss eingereichter Anträge

10. Verschiedenes

Anträge an den Bezirksgewerkschaftstag sind schriftlich ebenfalls bis 01.07.2022 einzureichen.

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung findet im Rahmen eines Abendessens, zu dem ich Dich herzlich einlade, die Ehrung der Jubilare statt.

Bitte teile uns (vorzugsweise per email, alternativ per Post oder Fax) mit der beiliegenden Anmeldung bis zum 01.07.2022 mit, ob Du an der Mitgliederversammlung des Bezirks Stuttgart und dem anschließenden Abendessen teilnimmst.

Wir bitten auf diesem Weg darum, der CGM eine aktuelle Email-Adresse zukommen zu lassen, damit wir künftig schneller und papierlos informieren können – Vielen Dank!

Hinweis: Sollten wir mehr Anmeldungen erhalten, als die gewählte Veranstaltungsstätte beherbergen kann, wird eine neue Veranstaltungsstätte gewählt und kurzfristig mitgeteilt.

Glückauf und Bleib‘ gesund!

Anmeldeformular