Online-Umfrage Tarifrunde 2024 Metall- und Elektroindustrie 2024

Unsere Rolle bei der Entgeltrunde ist keine passive. Verhandlungen werden von uns konstruktiv unterstützt, außerdem ist unsere Meinung gefragt. In Rahmen der Tarifrunde treten wir im Vorfeld mit der Arbeitgeberseite in Kontakt und Austausch. Die CGM-Mitglieder unterstützen die Tarifauseinandersetzungen. Sie beteiligen sich an Arbeitskampfmaßnahmen zur Unterstützung der Verhandlungen. Sie gehen bei Kundgebungen und Warnstreiks solidarisch mit auf die Straße und zeigen Flagge.

In der CGM setzt Du Dich mit vielen anderen Kolleginnen und Kollegen für eine gerechtere Bezahlung, bessere Arbeitsbedingungen und faire Arbeitszeiten ein. Gemeinsam kämpfen wir für gute Tarifverträge. Deshalb lohnt es sich, Mitglied bei der CGM zu werden!

Lerne den Bezirksvorstand Stuttgart kennen – Marco Klys

Marco Klys
Betriebsrat

Daimler Truck, Werk Zentrale

Liebe Mitglieder und interessierte der Christlichen Gewerkschaft Metall,

ich heiße Marco Klys, bin 42 Jahre alt, verheiratet und habe zwei Söhne und eine Tochter. Ich bin seit 1998 bei der Daimler (Truck) AG. In dieser Zeit habe ich mich über den zweiten Bildungsweg in Richtung Fahrzeugentwicklung entwickelt und bin seit 7 Jahren in der Fahrzeughomologation tätig.

Seit 2022 bin ich Betriebsrat im Daimler Truck Werk Zentrale. Zuvor bin ich  Vertrauensmann für die CGM aktiv gewesen.

Ich war mehrere Jahre als Spielführer eines Tennisclubs und im Sportverein aktiv, bevor ich 2017 Schriftführer im Bezirksvorstand der CGM in Stuttgart geworden bin.

Ich werde demnächst als Schöffe beim Arbeitsgericht als Ehrenamtlicher Richter tätig.

Für mich steht eine gerechte Verteilung in allen Bereichen an vorderster Stelle, deswegen engagiere ich mich in der CGM.

Es grüßt euch
Marco Klys

Lerne den Bezirksvorstand Stuttgart kennen – Roswitha Fischle

Roswitha Fischle
Betriebsratsvorsitzende VAUTID GmbH

Kassier im Bezirksvorstand, CGM Bezirk Stuttgart

Liebe Mitglieder und Freunde der CGM Christliche Gewerkschaft Metall,

mein Name ist Roswitha Fischle, ich bin 57 Jahre alt, nicht verheiratet, keine Kinder und sportlich.

Ich bin seit 2005 bei der Firma VAUTID GmbH in Ostfildern-Ruit beschäftigt. Ich arbeite im Vertrieb / Innendienst, bin Ausbilderin für Industriekaufleute und seit diesem Jahr auch Ausbildungsbeauftragte, seit 2007 im Betriebsrat und die 2. Amtsperiode als Betriebsratsvorsitzende tätig.

Warum bin ich bei der CGM, weil ich mich in einer schwierigen Zeit auf die CGM verlassen konnte, hier wurde mir geholfen, obwohl ich damals noch nicht Mitglied war. Das hat mich dazu bewogen, sofort einen Antrag auszufüllen.

Mittlerweile bin ich im Vorstand, zuerst als Beisitzer und seit 2 Jahren als Kassierer tätig.

Ehrenamtliches Engagement ist für mich selbstverständlich und hat mich immer interessiert und geprägt. Ich bin als ehrenamtliche Richterin beim Sozialgericht in Stuttgart und seit 2023 bei der Deutschen Rentenversicherung Stuttgart im Vorstand tätig. Ebenso bin ich, wenn Hilfe benötigt wird, in meinem Heimatort ehrenamtlich tätig.

Ich bin für Gerechtigkeit, ein faires Miteinander und habe immer ein offenes Ohr für alle.

Es geht nur miteinander – gemeinsam sind wir stark und können was bewegen.

Roswitha Fischle

Lerne den Bezirksvorstand Stuttgart kennen – Steffen Häfner

Steffen Häfner
Stellvertretender Bezirksvorstand Bezirk Stuttgart

Maschinenbediener/-Programmierer und nachrückender Betriebsrat für das Mercedes-Benz Werk Untertürkheim

Glück Auf!

Neben meinem Bild steht schon recht viel. Aber auch ich möchte mich hier noch mal detaillierter vorstellen:

Mein Name ist Steffen Häfner, ich bin am 7. März 1987 in Schwäbisch Hall geboren, Vater eines 6-jährigen Sohnes und seit 15 Jahren in einer glücklichen Beziehung.

Aufgewachsen bin ich in Oberrot und später auf dem Schurwald in Baltmannsweiler und Hohengehren. Seit 2012 wohne ich nun in Deizisau.

Nach meiner Hauptschule habe ich zwischen 2002 und 2005 eine Ausbildung zum Fertigungsmechaniker Fachrichtung Fertigung bei der DaimlerChrysler AG (Heute: Mercedes-Benz Group AG) absolviert. Danach war ich in vielen unterschiedlichen Bereichen innerbetrieblich unterwegs: Montage, Produktion, Kleinserienfertigung, Schleiferei, Dreherei und nun die Fräserei in der Einzelteilfertigung. 2010 habe ich meine Weiterbildung zum Industriemeister/Metall Schichtbegleitend abgeschlossen.

Ehrenamtlich war und bin ich schon quasi immer unterwegs: Als Jugendtrainer im Fußball, Fanclub-Vorsitzender, Bezirksleiter S.F.C.V.-Bezirk 23, stellvertretender Vorstand Gartenfreunde Plochingen e. V., Vertrauenskörperleiter und nun auch seit März 2024 ehrenamtlicher Sozialrichter in Stuttgart.

Nach dem es anfing mit dem „Electric only“-Gerede, war für mich klar: Die Zukunft wird ungewiss und ich muss mehr dazu beitragen, mich vor allem mehr einbringen! Und so kam ich im Januar 2020 zur Christlichen Gewerkschaft Metall und wurde schnellstmöglich Vertrauensmann.

Seither bin ich engagiert in vielen Bereichen rund um die CGM dabei und bringe mich so gut es geht ein. Sei es als Delegierter, Stellvertreter der Betriebsgruppe oder nachrückender Betriebsrat. Ich strebe immer das Optimum an, bin selbst mein größter Kritiker und Versuche dem Slogan: Persönlich, Menschlich, Nah immer gerecht zu werden, um gerade uns in der Arbeiterklasse zu unterstützen – denn wir halten den Laden am Laufen.

Wenn ihr mich braucht, gerne hier meine Telefonnummer: +49 176 57 69 70 66.

Mit gewerkschaftlichen Grüßen
Euer Steffen Häfner

Lerne den Bezirksvorstand Stuttgart kennen – Daniel Flaccus

Daniel Flaccus
Betriebsrat

Daimler Truck, Werk Zentrale

Liebe Mitglieder und Freunde der Christlichen Gewerkschaft Metall,

ich heiße Daniel Flaccus, bin 50 Jahre alt, verheiratet und habe einen Sohn. Ich bin seit 1994 bei der Daimler (Truck) AG, zuerst als Student der dualen Hochschule, danach mit einem kurzen Zwischenstopp im Werk Mettingen und seit 1999 in der Truck Entwicklung beschäftigt.

Seit 2022 bin ich Betriebsrat im Daimler Truck Werk Zentrale, nachdem ich zuvor eine Amtsperiode als erster Nachrücker im Betriebsrat und ca.10 Jahre als Vertrauensmann für die CGM für die CGM aktiv war.

Ehrenamtliches und soziales Engagement haben bislang mein Leben geprägt. Ich war über 20 Jahre als Jugendtrainer und Vorstandsmitglied im Sportverein aktiv, bevor ich 2014 Schriftführer im Bezirksvorstand der CGM in Stuttgart geworden bin und 2018 zum Vorsitzenden gewählt wurde.

Außerdem bin ich seit 2019 als ehrenamtlicher Richter am Arbeitsgericht Stuttgart tätig.

2023 wurde ich als Schriftführer in den Landesvorstand der CGM Baden-Württemberg gewählt.

Fairness, Gerechtigkeit und Ehrlichkeit sind zentrale Werte für mich – sie machen ein großen Teil meiner Motivation für das Engagement als Betriebsrat und in der Christlichen Gewerkschaft Metall aus.

Euer

Daniel Flaccus

Politischer Aschermittwoch der CDU 2024 in Fellbach

Der Politische Aschermittwoch der Südwest-Union in Fellbach ist eine feste Größe im politischen Jahreskalender des Landes.

Zünftige Reden und gute Stimmung zeichnen den größten politischen Stammtisch des Landes aus.

Manuel Hagel MdL, Fraktionsvorsitzender der CDU im Landtag von Baden-Württemberg wurde als erster Redner begrüßt. Im Anschluss daran wurde der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Jens Spahn MdB, als Hauptredner begrüßt.


Dirk Junger – als Vertreter des Landesvorstandes Baden-Württemberg und Nicole Heinkele – CGM Verw.angestellte Sindelfingen haben diese Veranstaltung als Ehrengäste besucht und konnten zum Abschluss noch ein Foto mit den Größen der CDU machen.

Dirk Junger, Jens Spahn, Nina Warken, Manuel Hagel, Thomas Strobl, Siegfried Lorek und Nicole Heinkele